Versorgung und Unterstützung von hilfsbedürftigen Familien und Senioren in Folge der Flutkatastrophe


Unterstützung von schwer betroffenen Flutopfern aus dem Spendenfonds „Fluthilfe-Ahr“

„Es fühlt sich an, als hätte man nicht gelebt!“

Viele Flutopfer haben das gesamte EG, teilweise zusätzlich das gesamte OG oder ihre gesamte Wohnung, manche leider auch Angehörige in der Flut verloren.

Als Helfer der 1. Stunde haben wir inzwischen ganz gezielt über 435.000,00 € Spenden gesammelt und an 136 schwer betroffene Familien und Senioren ausgezahlt (Stand 13.01.2022). Auf folgender Facebook-Seite berichten wir regelmäßig über unsere Arbeit und die Spendenfälle.

Bei uns kommen alle Spenden zu 100% bei schwer betroffenen Flutopfern an, die keine Elementarversicherung haben. Es werden keinerlei Verwaltungskosten abgezogen!

Dabei prüfen wir jeden Antrag auf Spendenauszahlungen gewissenhaft und kontrollieren vor Ort. Von den geprüften Anträgen haben wir ca. 35% ablehnen müssen, weil sie nicht unseren Kriterien der „schweren“ Betroffenheit entsprechen (nur Keller oder gar nicht betroffen, Elementarversicherung vorhanden und Ähnliches).

Gerade hat uns eine schwer betroffene, alleinerziehende Mutter, die Alles verloren hat, mit diesen Worten tief berührt: „Es fühlt sich an, als hätte man nicht gelebt!“, denn mit ihrer Wohnung sind auch alle Fotos, Erinnerungen und Andenken weggeschwommen.

Einige Flutopfer, die wir unterstützen konnten, haben uns ihre Geschichten in O-Tönen zur Verfügung gestellt, die wir Euch hier als PDF gerne zu lesen geben.

Manche Flutgebiete sehen weiterhin verheerend aus und wir haben noch eine lange Liste mit schwer Betroffenen. Weitere Flutopfer sind geprüft und stehen zur Auszahlung an. Hierfür brauchen wir weiterhin Eure Unterstützung und Euer Vertrauen, damit wir Denjenigen Zuversicht und Kraft geben können, die gerade an ihre Grenzen stoßen.

Wir freuen uns daher über jede kleine Spende für die Flutopfer.

Weitere Fragen und Informationen erhalten Sie unter spende@fluthilfe-ahr.de.


Spenden unter dem Verwendungszweck „Flutopfer“ sind herzlich willkommen.

Kontakt
Michaela Wolff
vorsitz@fluthilfe-ahr.de